Video Archives

Was bei dem Einsatz von Videos zu beachten ist

Das Web wird immer visueller. Auf Video zu setzen, verbessere Google-Ratings, Verweildauern und Umwandlungsraten, versprechen die Dienstleister im neuen Segment „Videomarketing“. Doch gilt das auch für so spezialisierte Branchen wie die Medizintechnik? Worauf ist zu achten bei Konzeption und Umsetzung von Videomarketing-Kampagnen? Und wie sieht das Kosten-/Nutzenverhälnis aus?

Eine der größten Hürden des Videomarketings ist sein Name. Zwar kann mit dem „Marketing“ fast jeder etwas anfangen, aber „Video“? Video klingt so nach Freizeit. Ist das nicht dies putzige Hobby, mit dem uns Reisende auf und nach Urlauben drangsalieren, oder dieses ulkige Webportal mit surfbrettfahrenden Dackeln und lang auf die Tanzfläche schlagenden Brautpaaren?

Read the rest of this entry

Fernsehen im Wartezimmer – Teil 2

Wollen Patienten beim Arzt fernsehen?

Ja sie wollen! Eine Studie des Heidelberger Instituts für Medizinmarketing, die sogenannte TEFAU-Studie, zeigt, dass der größere Anteil der Patienten (75%) einen Fernseher im Wartezimmer begrüßen würde und als gutes Medium zur Verkürzung der Wartezeit und zur Entspannung anerkennen, jedoch nur, wenn das Programm wohldurchdacht ist.

Themenwünsche der Patienten

Die Ausrichtung moderner Facharztpraxen hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Ärztliche Zusatzangebote, die nicht von den Krankenkassen übernommen werden, bei gleichzeitig immer strikter werdenden Budgetierungen, haben an Bedeutung zugenommen. Das umfangreiche Leistungsspektrum einer Arztpraxis effektiv zu kommunizieren, ist die Aufgabe eines modernen Praxis-informationssystems. Dabei stellen die dort präsentierten Inhalte ein zentrales Element des gesamten Praxismarketings dar. Eine gut gemachte Wartezimmerpräsentation kann dabei nicht nur die Wartezeit verkürzen, sie kann auch schon im Vorfeld Fragen beantworten, auf das Arztgespräch vorbereiten, Interesse an diversen Praxisleistungen wecken und über bestimmte Zusammenhänge aufklären.

Read the rest of this entry

Fernsehen im Wartezimmer

1. Teil

Ich werde in diesem Blog auch immer wieder externe Dienstleister im Bereich Marketing zu Wort kommen lassen. Sie sollen aus ihrer Arbeit heraus berichten, welche verschiedenen Marketingmöglichkeiten bestehen und wie man diese effektiv einsetzen kann.

Wartezimmer? Was hat das konkret mit Medizintechnik zu tun? Auf verschiedenen Vorträgen und Informationsveranstaltungen zur Medtec-Branche ist eines deutlich geworden:

  • es gibt zunehmend mehr private, spezialisierte Versorgungseinrichtungen
  • es werden zunehmend zusätzliche, kostenpflichtige Behandlungen angeboten
  • der mündige Patient informiert sich aktiv über Einrichtung und die vorhandenen Geräte
  • moderne, innovative medizintechnische Geräte sind ein wichtiges Argument für die Einrichtung, einen Patienten (bei kosmetischen Zusatzleistungen wird häufig von „Kunden“ gesprochen) zu gewinnen
  • Die Einrichtungen nutzen neue Marketingkanäle, um auf ihre Leistungen hinzuweisen

Wartezeit ist Werbezeit

Da wartenden Kunden mittlerweile auch per Video und Präsentationslösungen auf weitere Angebote der Einrichtungen hingewiesen werden, empfiehlt es sich, als medizintechnisches Unternehmen den Einrichtungen zuzuarbeiten:

  • Als Hersteller können sie ihren Kunden gute Produktvideos und Produktfotos für die weitere Verwendung zur Verfügung stellen
  • oder bei der Erstellung von Präsentationen (z.B. durch geschulte Vertriebsmitarbeiter oder externe Dienstleister) unterstützen.
  • Damit branden sie ihr Produkt, wodurch sie den mündigen Patienten in die Lage versetzen, dieses Gerät konkret nachzufragen.

Gute Präsentationen informieren den Patienten über die Behandlung, nehmen Ängste und unterstützen den Arzt wirtschaftlicher zu arbeiten.

Im nächsten Beitrag wird ein Gast-Autor u.a. Pro und Kontra von Fernsehen und Präsentationslösungen im Wartezimmer beleuchten.